Game-based Assessments – mehr als nur Spielerei?

Den Traumjob finden, Unternehmensinformationen recherchieren und letztendlich die Bewerbung abschicken – all dies passiert heutzutage häufig über das Smartphone. Kein Wunder, dass nun auch in der Personalauswahl mobiloptimierte Auswahlverfahren zunehmend an Bedeutung gewinnen. Dabei erfreuen sich vor allem sogenannte Game-based Assessments steigender Beliebtheit. Idee dieser Testverfahren ist, dass Ergebnisse in psychometrisch entwickelten Minispielen Rückschlüsse auf kognitive, soziale und persönlichkeitsbasierte Eigenschaften von Bewerbern zulassen. Wissenschaftliche Studien legen nahe, dass dies tatsächlich möglich ist. Daher vertrauen immer mehr große Unternehmen auf diese neue Methode der Personalauswahl.

weiterlesen

Keine Beiträge mehr verpassen!

Jetzt eintragen und monatlich über neue Fachartikel und Best Practices Beispiele per E-Mail informiert bleiben…
Vielen Dank! Du erhältst zukünftig monatlich unseren Newsupdate in dein Postfach.
Oops! Something went wrong while submitting the form.
Mit klicken auf „Abonnieren“, stimme ich zu, dass meine Angaben zum Zwecke des Newsletter-Abonnements erhoben und verarbeitet werden. Mehr Information hierzu in der Datenschutzerklärung.

Unsere Expert:innen

Alexandra Kammer
Diversity Manager &
Communications Specialist
Als Expertin für Diversity und Employer Branding, studierte Alexandra BWL & Linguistik u.a. an der Universität Mannheim und der Sorbonne Université. Zudem verfügt sie über ausgeprägte Erfahrung in der Unternehmenskommunikation sowie der Wirtschaftsforschung, zu Themen wie Digital Marketing und Corporate Social Responsibility.
Boas Bamberger
Psychologe &
Data Scientist
Boas promoviert an der Universität Mannheim und forscht zu den Themen Psychometrie, Eignungsdiagnostik und Game-based Assessment. Davor studierte er Psychologie und Management u.a. an der Harvard University und der Frankfurt School of Finance and Management. Außerdem bringt er praktische Erfahrung aus der HR-Strategieberatung und Mobile Gaming Branche mit.
Florian Dyballa
Wirtschaftspsychologe &
Serial Entrepreneur
Als einer der Top 10 HR-Founder laut Business Punk, ist Florian ein gefragter Spezialist für das Digital Recruiting. Sein erstes Unternehmen gründete er mit 16 Jahren und als erfahrener Entrepreneur verzeichnete er zuletzt einen erfolgreichen Exit mit einem Startup aus der Absolventenmarketing und -recruiting Branche. Daneben studierte er Wirtschaftspsychologie an der Leuphana Universität Lüneburg.
Aline Lanzrath
Psychologin &
Content Specialist
Aline promoviert an der Universität Mannheim im Bereich Betriebswirtschaftslehre und forscht zu aktuellen Fragestellungen in den Bereichen Talentmanagement, Organisationskultur und Employer Branding. Zuvor studierte sie dort Psychologie mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie sowie Markt- und Werbepsychologie. Außerdem verfügt sie über praktische Erfahrung in der Personalentwicklung, Strategieberatung und Marktforschung.

Lust auf weniger Unsicherheit bei der Personalauswahl?

Dann lassen Sie uns sprechen!
Termin online vereinbaren
Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und im Impressum.
Aivy® ist eine mehrfach ausgezeichnete digitale Lösung zur Analyse der individuellen Talenten von Bewerber:innen.
Social Media
Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und im Impressum.
Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unsere Marketingbemühungen zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und im Impressum.